„Sie sind stark, wenn Sie Ihre Schwächen kennen. Sie sind schön, wenn Sie Ihre Fehler zu schätzen wissen. Du bist weise, wenn du aus deinen Fehlern lernst. “~ Unbekannt

Das Ärgerlichste für mich ist, wenn ich jemanden höre, der mir sagt: „Hör einfach auf!“, Wenn ich frustriert oder entmutigt bin und nach Antworten und Lösungen suche.

Wenn Sie ängstlich sind und jemand Ihnen sagt: “Keine Sorge, alles wird gut …”, geben diese Worte dem Feuer nur Treibstoff und machen Sie oft wütend. Zumindest trifft dies für mich zu.

Es erinnert mich an ein lustiges Video, das ich über einen „einzigartigen“ Therapieansatz gesehen habe, in dem ein Therapeut einem Patienten einfach sagt, nachdem er seine Probleme mit tiefen emotionalen Problemen gehört hat: „STOP IT!“

“Aber ich kann es nicht einfach aufhalten”, antwortet der Patient. “Dieses Thema beschäftigte mich seit meiner Kindheit, und meine Mutter tat es auch.”

Der Therapeut antwortet jedoch nur ruhig: “Wir fahren nicht dorthin. Hör einfach auf.”

Wenn es nur so einfach wäre, es zu stoppen: die begrenzenden Überzeugungen, das destruktive Verhalten, die unerwünschten Ergebnisse, die toxischen Beziehungen usw. Alle Menschen wären dünn, reich und glücklich, und wir würden im idealen Wort leben, aber das ist leider nicht der fall.

Sie können ein Gefühl nicht einfach aufhalten, besonders wenn es besagt, dass Sie nicht gut genug sind.

Egal, wie hart ich an meinem persönlichen Wachstum und an mir selbst arbeite, manchmal schleichen sich die Gefühle der Unzulänglichkeit und der Vergleiche mit anderen ein, besonders wenn die Dinge nicht nach meinen Plänen verlaufen. Es fällt mir leicht, mich selbst zu beschuldigen, wenn ich frustriert bin.

Egal wie sehr ich versuche, das Gefühl, dass ich nicht gut genug bin, zu verdrängen, es verschwindet nicht. In der Tat stärkt es nur. Je mehr ich mich diesen Gefühlen widersetze, desto länger hält es an.

Das Ironische ist, dass mein intellektueller Verstand weiß, dass ich nicht gut genug bin. An einem guten Tag fühle ich mich kraftvoll und verankert und kenne meinen Wert. Aber an einem schlechten Tag – wenn ich an etwas scheitere oder Dinge persönlich nehme – kann ich die Welle negativer Emotionen, die mich beschäftigen, nicht aufhalten.

Ich habe gelernt, dass ich ein negatives Gefühl nicht einfach loswerden kann. Ich kann es nicht einfach aufhalten. Und ich kann es nicht abfüllen.

Was können Sie also tun, wenn Ihre innere Stimme Ihnen sagt, dass Sie nicht gut genug sind?

Nun, zunächst müssen Sie sich darüber im Klaren sein, was Sie fühlen. Wenn Sie Ihre Gefühle akzeptieren, anstatt zu versuchen, sie zu ändern, haben sie weniger Macht über Sie und können Ihnen sogar dienen, indem sie Ihr Wachstum fördern.

Ich habe zum Beispiel kürzlich einen örtlichen Club besucht, in dem eine Französin eine Rede hielt. Sie sprach Englisch, aber da ich Französisch spreche, wollte ich ihre Rede in französischer Sprache ergänzen.

Zu meinem großen Ärger wurde mein Verstand nach “Excellent travail!” (Großartiger Job!) Leer. Ich konnte mir kein anderes Wort vorstellen. Ich wechselte schnell zu Englisch, fühlte mich aber wie ein Versager.

Mein logischer Gedanke war: “Es ist in Ordnung, du sprichst nicht oft Französisch, deshalb hast du es vergessen.” Aber mein emotionaler Verstand weckte alle meine Gremlins, die mich angeschrien hatten. “Du bist nicht gut genug!”

Ich war wirklich frustriert, aber dieser Vorfall ermutigte mich, wieder in meine französischen Bücher zu gehen, um mein Gedächtnis aufzufrischen. Ich habe es genossen, Le Petit Prince noch einmal zu lesen, und am Ende habe ich mich gut gefühlt.

Es mag ein einfaches Beispiel sein, aber so funktioniert unsere Psychologie.

Wenn Sie Ihrer Unsicherheit in die Augen sehen, bietet sich oft die Gelegenheit, sie zu erfüllen oder zu verbessern. Leugne es nicht. Hör es dir an. Beschäftige dich nicht mit den Emotionen, die es hervorruft – den Gefühlen der Unzulänglichkeit, Minderwertigkeit und Schande; Hören Sie einfach zu, was es zu sagen hat.

Es spielt keine Rolle, wie oft ich dir sage: “Du bist wunderschön und verblüffend, so wie du bist” (und das ist übrigens absolut wahr). Wenn Sie sich selbst im Spiegel betrachten und das, was Sie sehen, nicht mögen, fällt es Ihnen schwer, das zu glauben. Ihre innere Stimme könnte Ihnen sagen: “Sie sind nicht gut genug, wie Sie gerade sind.”

Erkennen Sie diese Stimme an und denken Sie daran, dass Ihre Unsicherheit möglicherweise einen konstruktiven Wert hat. Zum Beispiel versucht Ihre innere Stimme Sie zu ermutigen, gesünder zu essen oder zu trainieren.

Sie müssen auch die Befürchtung akzeptieren, dass Sie als Teil Ihrer selbst nicht gut genug sind. Es ist mir egal, wo Sie sich im Leben befinden – wie erfolgreich, geliebt und erfüllt Sie sich fühlen – wir konzentrieren uns alle von Zeit zu Zeit auf unsere Mängel und Unvollkommenheiten. Es heißt menschlich sein. Wir können nicht immer unser Bestes und Selbstbewusstestes geben. Und das ist okay.

Es ist in Ordnung, sich gelegentlich als nicht gut genug zu fühlen, solange Sie erkennen, dass Gedanken und Gefühle keine Fakten sind und sich nicht in diesem Zustand aufhalten.

Diese wackeligen Momente sind unangenehm, aber unvermeidlich; Sie können sie nicht vermeiden.

Gib dir die Erlaubnis, unvollkommen zu sein, dich gelegentlich in Frage zu stellen und daran zu zweifeln. Ohne Fragen und Zweifel könnten wir nicht wachsen und uns entwickeln.

Ich glaube, dass wir durch das Ringen mit unseren Schwächen die andere Seite unserer Stärken erreichen können. Aber wir können unsere Mängel nicht einfach ignorieren. Sie sind ein unbestreitbarer Teil von uns. Wir müssen uns bewusst sein und das Gute, das Schlechte und das Hässliche in uns besitzen, damit wir besser mit unseren Einschränkungen umgehen können.

Die Frage ist also nicht, wie man die negative Stimme eliminiert, sondern wie man lernt, intelligent, ausgereift und bewusst damit umzugehen. Hören Sie zu, lernen Sie daraus, aber lassen Sie sich nicht definieren, wer Sie sind, sondern schreiben Sie Ihre Geschichte.

Hab keine Angst davor und versuche nicht, es zu stoppen. Lassen Sie es Ihnen helfen, mehr darüber zu erfahren, wer Sie sind und wer Sie sein können.


Michaellund

Ich will euch mein Wissen über ein glückliches und erfülltes Leben vermitteln. Dieses sammelte ich über Jahre bei meiner Arbeit als Life-Coach und den vielen Begegnungen mit interessanten Menschen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar